Niedersachen klar Logo

Aktuelles

Neue transnationale Projekte mit Partnern aus Weser-Ems entschieden!

Im 7. Call des Interreg B Nordseeprogramms wurden wieder interessante Projekte genehmigt, an denen sich die Weser-Ems Region in transnationaler Zusammenarbeit beteiligt. mehr

Europabüro des Amtes für regionale Landesentwicklung in Weser-Ems führt Europaplanspiel SimEP in Oldenburg durch

Das Europabüro des Amtes für regionale Landesentwicklung in Weser-Ems wird im kommenden Jahr, am Wochenende vom 22.02.2019 bis 24.02.2019, unter Beteiligung der Niedersächsischen Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung Birgit Honé das Planspiel SimEP durchführen. mehr

Landesbeauftragter Sickelmann begleitete Ministerin Honé auf Inspektionsreise

Der Landesbeauftragte Franz-Josef Sickelmann begleitete Ministerin Birgit Honé auf ihrer Inspektionsreise als Bevollmächtigte der Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund. mehr
Sickelmann 20801919 LEADER

LEADER-Tag in Ostfriesland

Unter dem Motto: Zukunftsorientiert, engagiert, regional – und vorn mit dabei: „LEADER“ in Ostfriesland veranstalteten die lokalen Aktionsgruppen (LAG) der europäischen LEADER-Regionen Nordseemarschen, Östlich der Ems, Wattenmeer-Achter und Fehngebiet gemeinsam den „LEADER-Tag Ostfriesland". mehr

Raumordnungsverfahren für Offshore-Leitung abgeschlossen

Planung von Trassenkorridoren zwischen dem Anlandungspunkt Hilgenriedersiel und dem Netzverknüpfungspunkt Cloppenburg für das nördliche Teilstück von der Küste bis zur Kreisgrenze Ammerland/Cloppenburg abgeschlossen mehr

Weser-Ems transnational!

Der 5. Call im Interreg B Nordseeprogramm ist entschieden. Wieder transnationale Projekte mit Partnern aus Weser-Ems genehmigt. mehr
Unser Dorf hat Zukunft

8 Dörfer setzen sich bei regionalem Vorentscheid zum 26. Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ in Weser-Ems durch

Stellv. Amtsleiterin im Amt für regionale Landesentwicklung würdigt das hohe Engagement der Dorfgemeinschaften. mehr
INTERREG Deutschland Nederland

EINLADUNG zur Teilnahme an der Umfrage INTERREG Deutschland-Nederland

Grenzen sind Barrieren im täglichen Leben. Das europäische Kooperationsprogramm INTERREG Deutschland-Nederland fördert grenzüberschreitende Zusammenarbeit im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. Ob wir unsere Programmziele bis 2023 erreichen, wollen wir anhand einer Umfrage regelmäßig überprüfen. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln