Niedersachen klar Logo

Der 3. Call im Interreg B Nordseeprogramm ist entschieden.

Partner aus Weser- Ems sind in transnationalen Projekten wieder dabei.

 

Der 3. Call zur Einreichung von Projektanträgen war in dem zweistufigen Antragsverfahren dieses Mal ausschließlich für Vollanträge geöffnet. Es wurden insgesamt 21 Anträge eingereicht und 15 genehmigt, wovon sich in folgenden 5 Projekten wieder Partner aus Weser-Ems beteiligen:

 

In den Projekten entwickeln Staaten rund um die Nordsee gemeinsam Strategien und Konzepte, setzen ihr Kernthema in Pilotvorhaben um, stoßen Entwicklungen und Investitionen an. Im gegen-seitigen Austausch von Wissen und Erfahrung erarbeiten sie einen Mehrwert auf regionaler, nati-onaler und europäischer Ebene. Internationale Kontakte, gute Vernetzung und praxisbezogene Forschung steigern die Kooperationsbereitschaft, führen zu größerer gegenseitiger Akzeptanz der gewonnen Ergebnisse und sind Grundlage für weitere Aktivitäten sowie Folgeprojekte. Dabei ar-beiten die Partner in Regionalforen, brauchen und nutzen das vielfältige fachliche Knowhow vor Ort, finden Lösungen für aktuelle Fragestellungen - in Verbindung mit Themen des transnationalen Interreg B Förderprogramms Nordsee.

Die Quote der Mitwirkung von Partnern aus Weser-Ems, bezogen auf alle bisher genehmigten Projekt-Vollanträgen innerhalb des gesamten Kooperationsraumes, beträgt 38 %. Insgesamt sind es jetzt 15 Projekte. Eine Projekt-Übersicht finden Sie >hier .

Das Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems ist Teil des Interreg B Nordsee-Beratungsnetzwerkes und Mitglied im Deutschen Ausschuss. Es unterstützt in der Partnervermittlung sowie Projektentwicklung und ist beratender Ansprechpartner in der Region.

• Nächster Aufruf zur Einreichung von Projektanträgen (4. Call) wird allein für Interessens-bekundungen (1. Schritt des zweistufigen Antragsverfahrens) geöffnet sein.

Zeitraum: 30.06. bis 28.08.2017 - Entscheidung Lenkungsausschuss November 2017

• Im 5. Call dann werden genehmigte Interessensbekundungen aufgefordert sein, ihren Vollantrag einzureichen.

Zeitraum: 29.12.2017 bis 05.03.2018 - Entscheidung Lenkungsausschuss Juni 2018

Informationen erhalten Sie auch auf den Websites des

Internationalen Sekretariats Interreg Nordsee - www.northsearegion.eu

Deutsches Beratungsnetzwerk Nordsee (deutschsprachig) - www.interreg-nordsee.de


Projekte - Weser-Ems aktiv dabei

 Übersicht
(PDF, 0,55 MB)

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Ute Ahrens

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln