Niedersachen klar Logo

Renaturierung landeseigener Moore

Label-EU-EFRE
Nds. Wappen

Mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Niedersachsen Programmgebiet Stärker entwickelte Region (SER) erhält die Staatliche Moorverwaltung aus der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung des Klimaschutzes durch Verringerung der Freisetzung von Treibhausgasen aus Böden mit hohen Kohlenstoffgehalten (KLIMO) für die Durchführung des Projektes

„Renaturierung landeseigener Moore“

finanzielle Zuwendungen.

Das Projekt ist vom 01.10.2018 – 30.06.2022 bewilligt und umfasst folgende Bausteine:

  1. die Beschaffung eines Hydraulikbaggers mit Anbaugeräten für Wiedervernässungsarbeiten

  2. Ingenieurauftrag zur Abschätzung von Wiedervernässungsaussichten in bisher nachrangig bearbeiteten Mooren bei der Staatlichen Moorverwaltung

  3. Grunderwerb zur Arrondierung von Wiedervernässungsgebiete


Ziel des Projektes ist, durch Wiedervernässung/Renaturierung landeseigener Moore, die Treibhausgasemission zu mindern.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln