Niedersachen klar Logo

Aufruf für 5. Call: EFRE-Sonderfonds Innovative Maßnahmen der Stadtentwicklung

Abgabefrist am 12. Dezember


Zu Beginn der laufenden EU-Förderperiode richtete die EU-Kommission einen mit 371 Mio. Euro ausgestatteten Sonderfonds ein, der Kommunen ab 50.000 Einwohnern mit bis zu 5 Mio. Euro (mit maximaler Ko-Finanzierung von 80%) für besonders innovative Projekte unterstützt, die folglich einem höheren Risiko unterliegen.

Mit Landshut konnte sich im letzten Projektaufruf erstmals eine deutsche Bewerbung durchsetzen. Die Stadt Landshut erhielt die Fördermittel für ein kombiniertes Kinderbetreuungsprojekt für alleinerziehende Väter und Mütter, die sich in Ausbildung befinden.

Der nächste und letzte Aufruf für neue Anträge (Call) in den Themenbereichen Luftqualität, Kreislaufwirtschaft, kulturelles Erbe und demographischer Wandel läuft noch bis zum 12. Dezember 2019.

Weitere Hintergrundinformation zum Sonderfonds und zum aktuellen Call finden Sie hier.




Artikel-Informationen

29.10.2019

Ansprechpartner/in:
Olaf Klaukien

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln