Niedersachen klar Logo

5. Februar 2020 | Nachhaltige Wohnungsversorgung – Herausforderungen und Fördermöglichkeiten in Oldenburg

Mehr Mietwohnungen in den Zentren - bezahlbarer Wohnraum in Stadt und Land für Jung und Alt - absehbarer Generationenwechsel in den älteren Einfamilienhäusern - Diese wichtigen Herausforderungen für die Wohnungsmarktakteure in Niedersachsen in den kommenden Jahren skizziert der neue Wohnungsmarktbericht der NBank.

Welche Aufgaben Sie dabei vor Ort bewältigen müssen, hängt stark davon ab, ob die Zahl der Haushalte in Ihrer Kommune zukünftig wächst, schrumpft oder auch beides nacheinander. Das Schlusskapitel des neuen Berichts heißt "Handlungsfelder und -empfehlungen" und hält Lösungsideen bereit, die den unterschiedlichen Entwicklungen Rechnung tragen. Es soll Denkanstöße geben auf dem Weg zu einer nachhaltigen Wohnungsversorgung für alle Einkommens- und Lebenssituationen.

Beinahe zeitgleich sind im Juli 2019 die neuen Richtlinien für Wohnraumförderung gestartet. Die neue Förderung trägt den veränderten Rahmenbedingungen Rechnung und ist in vielerlei Hinsicht deutlich attraktiver geworden.

Die NBank und das Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems möchten Sie herzlich einladen! Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit unseren Podiumsgästen.

Informationen:

Artikel-Informationen

09.01.2020

Ansprechpartner/in:
Herr Robert Koschitzki

NBank / Team Kommunen
Günther-Wagner-Allee 12-16
30177 Hannover
Tel: 0511/30031-798

http://www.nbank.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln