Niedersachen klar Logo

Vereinfachtes Flurbereinigungsverfahren Halsbek

Landkreis Ammerland


Verfahrensart

§ 86 FlurbG – Vereinfachte Flurbereinigung

Verfahrensnummer

2319

Teilnehmerzahl

487

Größe des Flurbereinigungsgebietes

2698 ha

  Bildrechte: ArL WE

Schwerpunktziele

- Verbesserung der wegemäßigen Erschließung der landwirtschaftlichen Nutzflächen

- Zusammenlegung des zersplitterten und unwirtschaftlich geformten Grundbesitzes

- Gewässerbaumaßnahmen in Teilbereichen

Nebenziele

- Koordinierung bzw. Entflechtung von konkurrierenden Nutzungsansprüchen

- Unterstützung gemeindlicher Planungen durch Bodenmanagement

- Landschaftspflegerische und Gestaltungsmaßnahmen zur Sicherung und Entwicklung eines

nachhaltig leistungsfähigen Naturhaushalt u.a. Gewässerrenaturierung der „Großen Norderbäke“

Verfahrensablauf

Verfahrensschritt

Datum/Jahr

Anordnung der Flurbereinigung

05.01.2005

Feststellung der Wertermittlungsergebnisse

04.02.2009

Planfeststellung/ Genehmigung des Planes über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen

03.03.2006

vorläufige Besitzeinweisung

05.10.2011

Vorlage des Flurbereinigungsplanes

20.03.2014

(vorzeitige) Ausführungsanordnung

15.01.2019

Berichtigung des Liegenschaftskatasters

14.02.2019

Grundbuchberichtigung

05.02.2020

Schlussfeststellung

21.08.2020

 

Gebietskarte

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Herr Frederik Meiners

Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems
Aurich
Projektleiter
Oldersumer Straße 48
26603 Aurich
Tel: 04941/176-243

www.arl-we.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln