Niedersachen klar Logo

Vereinfachte Flurbereinigung Bunnen-Farwick-Hagel

Landkreis Cloppenburg


Verfahrensname

Bunnen-Farwick-Hagel

Verfahrensar

§ 86 FlurbG – Vereinfachte Flurbereinigung

Verfahrensnummer

2310

Teilnehmerzahl

270

Größe des Flurbereinigungsgebietes

1.339 ha

Schwerpunktziele

Mit dem Flurbereinigungsverfahren sollen die agrarstrukturellen Mängel wie das teilweise unzureichend befestigte Wegenetz und die Besitzzersplitterung minimiert werden, so dass vor dem Hintergrund des Strukturwandels in der Landwirtschaft ein Beitrag zur Stärkung der landwirtschaftlichen Wettbewerbsfähigkeit geleistet wird. Die Wirtschaftskraft der landwirtschaftlichen Betriebe soll gesteigert und das landwirtschaftliche Einkommen verbessert werden.

Nebenziele

Durch zielgerichtetes Flächenmanagement soll die Entflechtung der unterschiedlichen Nutzungsansprüche erreicht werden.

Verfahrensablauf

Verfahrensschritt

Datum/Jahr

Anordnung der Flurbereinigung

20.10.2006

Feststellung der Wertermittlungsergebnisse

19.11.2009

Planfeststellung/ Genehmigung des Planes über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen

05.11.2008

vorläufige Besitzeinweisung

05.10.2011

Vorlage des Flurbereinigungsplanes

18.12.2013

(vorzeitige) Ausführungsanordnung

Berichtigung des Liegenschaftskatasters

Grundbuchberichtigung

Schlussfeststellung

 

Gebietskarte

Aktuelles / Dokumente

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Gerd Fabian, Projektleiter

Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems
Oldenburg
Markt 15/16
26122 Oldenburg
Tel: +49 441 9215-130
Fax: +49 441 9215-9130

www.arl-we.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln