Niedersachen klar Logo

Unternehmensflurbereinigung Emsbüren A31

Landkreis Emsland


Verfahrensname

Emsbüren A31

Verfahrensart

§ 87 FlurbG – Unternehmensflurbereinigung

Verfahrensnummer

2023

Teilnehmerzahl

398

Größe des Flurbereinigungsgebietes

3.693 ha

Flurbereinigung Emsbüren-A31   Bildrechte: ArL Weser-Ems

Schwerpunktziele

Überörtlicher Verkehr:

- Bereitstellung der für den Neubau der Autobahn A 31 und den Aus- und Neubau der Kreisstrasse K 313 erforderlichen Flächen an den Unternehmensträger.

- Umgestaltung des Wege- und Gewässernetzes in erforderlichem Umfang.

- Beseitigung der Durchschneidung bisheriger betriebswirtschaftlicher Verbindungen

- Ausweisung von bewirtschaftbaren Flächengrößen und Flächenformen

- Beseitigung oder Milderung der entstehenden Nachteile für die allgemeine Landeskultur

Nebenziele

Land- und Forstwirtschaft:

- Schaffung eines leistungsfähigen Wegenetzes

- Zusammenlegung von unwirtschaftlich geformtem Grundbesitz

Naturschutz, Landschaftspflege:

- Durchführung von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen für die Eingriffe in den Naturhaushalt

Verfahrensablauf

Verfahrensschritt

Datum/Jahr

Anordnung der Flurbereinigung

09.07.1999

Feststellung der Wertermittlungsergebnisse

30.11.2005

Planfeststellung/ Genehmigung des Planes über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen

23.01.2006

vorläufige Besitzeinweisung

01.11.2009

Vorlage des Flurbereinigungsplanes

11.12.2012

(vorzeitige) Ausführungsanordnung

25.01.2019

Berichtigung des Liegenschaftskatasters

18.07.2019

Grundbuchberichtigung

14.09.2020

Schlussfeststellung

15.10.2020

 

Gebietskarte

Aktuelles / Dokumente

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Herr Hans Gerdes

Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems
Meppen
Projektleiter
Hasebrinkstraße 8
49716 Meppen
Tel: +49 5931 8827-501
Fax: +49 5931 8827-401

www.arl-we.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln