Niedersachen klar Logo

Vereinfachte Flurbereinigung Brandlecht-Hestrup

Landkreis Grafschaft Bentheim


Verfahrensname

Brandlecht-Hestrup

Verfahrensart

§ 86 FlurbG – Vereinfachte Flurbereinigung

Verfahrensnummer

2286

Teilnehmerzahl

475

Größe des Flurbereinigungsgebietes

2683 ha

Schwerpunktziele

  • Verbesserung des landwirtschaftlichen Wegenetzes

  • Lösung von Nutzungskonflikten zwischen Landwirtschaft, Naturschutz und Wasserwirtschaft

  • Erhöhung der Verkehrssicherheit durch Entflechtung und Entschärfung von Einmündungen auf die B 403 und der nicht technisch gesicherten Bahnübergänge

  • Sicherung und Verbesserung des Naturhaushaltes

  • Verbesserung der Besitzstruktur und der Planform

Nebenziele

  • Stärkung der Erholungsfunktion

  • Unterstützung bei der Neueinrichtung des SPNV

Verfahrensablauf

Verfahrensschritt

Datum/Jahr

Anordnung der Flurbereinigung

12.02.2004

Feststellung der Wertermittlungsergebnisse

18.10.2007

Planfeststellung/ Genehmigung des Planes über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen

21.12.2006

vorläufige Besitzeinweisung

31.10.2013

Vorlage des Flurbereinigungsplanes

03.12.2015

Ausführungsanordnung

26.11.2018

Berichtigung des Liegenschaftskatasters

Grundbuchberichtigung

Schlussfeststellung

Gebietskarte  

Gebietskarte

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Josef Schröder, Projektleiter

Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems
Geschäftsstelle Meppen
Hasebrinkstraße 8
49716 Meppen
Tel: +49 5931 8827-481
Fax: +49 5931 8827-401

www.arl-we.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln