Niedersachen klar Logo

Vereinfachte Flurbereinigung Neuenkoop-Köterende

Landkreis Wesermarsch


Verfahrensname

Neuenkoop-Köterende

Verfahrensart

§ 86 FlurbG – Vereinfachte Flurbereinigung

Verfahrensnummer

2132

Teilnehmerzahl

266

Größe des Flurbereinigungsgebietes

1.562 ha

  Bildrechte: ArL-WE

Schwerpunktziele

Die Zielsetzung des vereinfachten Flurbereinigungsverfahrens ist die Neuordnung und Zusammenlegung der zersplitterten Streifenflur sowie die Schaffung eines leistungsfähigen Wegenetzes, das den heutigen Anforderungen entspricht.

Verfahrensablauf

Verfahrensschritt

Datum/Jahr

Anordnung der Flurbereinigung

18.09.2000

Feststellung der Wertermittlungsergebnisse

10.10.2002

Planfeststellung/ Genehmigung des Planes über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen

06.12.2002

vorläufige Besitzeinweisung

01.11.2008

Vorlage des Flurbereinigungsplanes

26.11.2013

(vorzeitige) Ausführungsanordnung

03.04.2017

Berichtigung des Liegenschaftskatasters

27.04.2017

Grundbuchberichtigung

06.12.2018

Schlussfeststellung

06.10.2020

 

Gebietskarte

Aktuelles / Dokumente

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Klaus Speckmann, Projektleiter

Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems
Oldenburg
Markt 15/16
26122 Oldenburg
Tel: +49 441 9215-262
Fax: +49 441 9215-9262

www.arl-we.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln