Niedersachen klar Logo

Beschleunigtes Zusammenlegungsverfahren Wehrendorf

Landkreis Osnabrück


Verfahrensname

BZV Wehrendorf

Verfahrensart

§ 91 FlurbG – Beschleunigtes Zusammenlegungsverfahren

Verfahrensnummer

2711

Teilnehmerzahl

48

Größe des Flurbereinigungsgebietes

66 ha

BZV Wehrendorf   Bildrechte: ArL Weser-Ems

Schwerpunktziele

  • die Zusammenlegung der Flächen, um den Agrarunternehmen eine bessere Bewirtschaftung zu ermöglichen

  • die lagerichtige Ausweisung von Flächen für einen Ausbau eines landwirtschaftlichen Wegs, der auch der Schulwegsicherung dient und als überörtlicher Radweg genutzt werden soll (Multifunktionalität)

  • die lagerichtige Ausweisung einer Fläche vor einem Düker unter dem Mittellandkanal, da die Leistung des Dükers bei Hochwassersituationen nicht ausreicht

  • die Ausweisung einer lagerichtigen Fläche für ein Regenrückhaltebecken, ebenfalls um dem Hochwasserschutz vorzubeugen


Nebenziele

  • Vermeidung bzw. Reduzierung von Auffahrten zur Landesstraße L 84 und Bundesstraße B 65 durch Zusammenlegung und Ausbesserung eines bestehenden Weges

Verfahrensablauf

Verfahrensschritt

Datum/Jahr

Anordnung der Flurbereinigung

15.07.2019

Feststellung der Wertermittlungsergebnisse


Planfeststellung/ Genehmigung des Planes über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen

vorläufige Besitzeinweisung

Vorlage des Flurbereinigungsplanes

(vorzeitige) Ausführungsanordnung

Berichtigung des Liegenschaftskatasters

Grundbuchberichtigung

Schlussfeststellung

Gebietskarte BZV Wehrendorf   Bildrechte: ArL Weser-Ems

Gebietskarte

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Herr Thomas Kamphues

Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems
Osnabrück
Mercatorstraße 8
49080 Osnabrück
Tel: +49 541 503-458
Fax: +49 541 503-411

www.arl-we.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln