Niedersachen klar Logo

Vereinfachte Flurbereinigung Hollenstede

Landkreis Osnabrück


Verfahrensname

Hollenstede

Verfahrensart

§ 86 FlurbG – Vereinfachte Flurbereinigung

Verfahrensnummer

2352

Teilnehmerzahl

313

Größe des Flurbereinigungsgebietes

2.011 ha

Flurbereinigung Hollenstede   Bildrechte: ArL Weser-Ems, GS Osnabrück

Schwerpunktziele

Die Vereinfachte Flurbereinigung Hollenstede wurde eingeleitet, um Maßnahmen der Landentwicklung, insbesondere Maßnahmen der Agrarstrukturverbesserung, der Dorferneuerung, Maßnahmen des Umweltschutzes, der naturnahen Entwicklung von Gewässern, des Naturschutzes und der Landschaftspflege oder der Gestaltung des Orts- und Landschaftsbildes zu ermöglichen oder auszuführen.

Der von dem Verfahren Hollenstede erfasste Grundbesitz ist zersplittert und teilweise unwirtschaftlich geformt.

Das Wegenetz entspricht nicht mehr den Anforderungen an eine zeitgerechte Erschließung der landwirtschaftlichen Grundstücke.

Durch Ausbau des Wegenetzes und eine sinnvolle Zusammenlegung der Nutzflächen wird eine nachhaltige Verbesserung der Arbeits- und Produktionsbedingungen in der örtlichen Landwirtschaft erreicht.

Nebenziele

Innerhalb des Verfahrensgebietes verlaufen längere Abschnitte von Gewässern zweiter Ordnung, die dem Einzugsbereich der Großen Aa zugehören.

Im thematischen Zusammenhang mit der Wasserrahmenrichtlinie der Europäischen Union sind von einem Arbeitskreis der Gebietskooperation Ems-Nordradde/ Große Aa gewässerökologische Entwicklungen beabsichtigt, die im vereinfachten Flurbereinigungsverfahren konfliktlösend unter-stützt werden können (z.B. Anlage von Sekundärauen).
Ferner müssen Windkraftvorhaben berücksichtigt werden, die während des Verfahrensablaufs von privaten Betreibern projektiert wurden.

Verfahrensablauf

Verfahrensschritt

Datum/Jahr

Anordnung der Flurbereinigung

02.01.2009

Feststellung der Wertermittlungsergebnisse

11.06.2010

Planfeststellung/ Genehmigung des Planes über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen

10.08.2009

vorläufige Besitzeinweisung

28.07.2014

Vorlage des Flurbereinigungsplanes

01.12.2017

(vorzeitige) Ausführungsanordnung

Berichtigung des Liegenschaftskatasters

Grundbuchberichtigung

Schlussfeststellung

 

Gebietskarte

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln