Niedersachen klar Logo

Wohin steuert die Agrarpolitik in Europa – Chancen und Risiken für die Landwirtschaft?

Einladung des Amtes für regionale Landesentwicklung Weser-Ems


Das Europabüro des Amtes für regionale Landesentwicklung Weser-Ems in Kooperation mit dem Kreislandvolkverband Wesermarsch und dem Grünlandzentrum Niedersachsen/Bremen e.V. lädt zum Thema


Europa Aktuell

Wohin steuert die Agrarpolitik in Europa – Chancen und

Risiken für die Landwirtschaft?


zu einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung ein.


Zeit: 05. September 2018, von 20.00 Uhr - 22.00 Uhr

Ort: Markthalle Rodenkirchen


Geplanter Ablauf

  • Begrüßung und Einführung
    Landesbeauftragter Franz-Josef Sickelmann, ArL Weser-Ems

  • Wohin steuert Brüssel? - Ernährung und Landwirtschaft der Zukunft - Ergebnis der Konsultationen
    der EU Kommission zur Zukunft der GAP
    Dr. Jürgen Wilhelm, ML

  • Erforderliche Perspektiven der Grünlandstandorte in der neuen GAP und Bedeutung des Netzwerks
    Grünlandzentrum Nds./HB im europäischen Kontext
    Dr. Karsten Padeken, Vorsitzender Grünlandzentrum und KLV WSM

  • Nachhaltigkeit, Akzeptanz, Wettbewerbsfähigkeit - neue Herausforderungen für die landwirtschaftliche Unternehmerfamilie
    Ruth Beverborg, LWK Niedersachsen


Moderation: Helge Ippensen, ArL Weser-Ems


Die Veranstaltung ist öffentlich. Anmeldungen werden bis zum 31. August 2018 an HelgePeter.Ippensen@arl-we.niedersachsen.de, Tel.: 0441 799 2335, erbeten.


zurück September 2021 vor
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 01 02 03 04 05
36 06 07 08 09 10 11 12
37 13 14 15 16 17 18 19
38 20 21 22 23 24 25 26
39 27 28 29 30
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln