Niedersachen klar Logo

Professor Niko Paech sprach über „Ein Europa ohne Wirtschaftswachstum“ – Kooperation von BBS Wechloy mit Europabüro

Arno Betge (BBS Wechloy), Helge Peter Ippensen, (Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems), Prof. Niko Paech (Universität Siegen), Oliver Pundt und Raimund Kahl (beide BBS Wechloy)

Zu einem Vortrag von Prof. Niko Paech von der Universität Siegen über "Ein Europa ohne Wirtschaftswachstum" lud die BBS Wechloy in Oldenburg in Kooperation mit dem Europabüro des Amtes für regionale Landesentwicklung Weser-Ems am 11.12.2018 ein.

Vor insgesamt 450 Zuhörern, ganz überwiegend Schülern der BBS, wurde ein weiter thematischer Bogen zur Wachstumskritik auf europäischer Ebene aufgespannt. Prof. Paech ging auf die Initiative von insgesamt 238 europäischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ein, die in einem offenen Brief an die Kommission den Anstoß für ein EU-Wirtschaftsmodell ohne Wachstum fordern. Welche Möglichkeiten und Chancen sich aus einem EU-weiten Vorgehen ergeben, an welcher Stelle die EU-Ebene Vorbild für globale Gerechtigkeit in ökologischen Grenzen sein kann, welche Versuche für grünes Wachstum auf europäischer Ebene denkbar sein könnten, ordnete Prof. Paech für das Auditorium ein. Noch lange nach Abschluss des eigentlichen Vortrags über Skizzen zu einem Modell einer Post-Wachstums-Wirtschaft auf europäischer Ebene und dem folgenden Austausch mit dem Auditorium wurde Prof. Paech von interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Veranstaltung in kleiner Gesprächsrunde zu seinen Thesen befragt. Dabei ging es von der Energiewende bis hin zu den Fragen der Nutzung von aktuellen Krisen als Chance für einen Umbau der Wirtschaft.


 
Prof. Niko Paech (Universität Siegen) zum Modell einer Post-Wachstums-Wirtschaft auf europäischer Ebene
 
Ca. 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren an europäischen Wirtschaftsfragen interessiert.
 
Im Anschluss an die Veranstaltung war Raum für zahlreiche Nachfragen im kleinen Kreis.
Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln