Niedersachen klar Logo

Vereinfachte Flurbereinigung Gehrde

Landkreis Osnabrück


Verfahrensname

Gehrde

Verfahrensart

§ 86 FlurbG – Vereinfachte Flurbereinigung

Verfahrensnummer

2328

Teilnehmerzahl

301

Größe des Flurbereinigungsgebietes

2.110 ha


Blick auf die in der Flurbereinigung revitalisierte Haseaue nach einem Hochwasserereignis   Bildrechte: Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems, Olaf Homeier
Blick auf die in der Flurbereinigung revitalisierte Haseaue nach einem Hochwasserereignis

Schwerpunktziele

Verbesserung der Produktions- und Arbeitsbedingungen in der Land- und Forstwirtschaft

Wahrung und Unterstützung der Belange des Naturschutzes und der Landschaftspflege

Unterstützung des Belang Hochwasserschutz

Sozialverträgliche Entflechtung unterschiedlicher Nutzungsansprüche

Verfahrensablauf

Verfahrensschritt

Datum/Jahr

Anordnung der Flurbereinigung

14.01.2008

Feststellung der Wertermittlungsergebnisse

01.12.2010

Planfeststellung/ Genehmigung des Planes über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen

10.07.2008

vorläufige Besitzeinweisung

07.11.2016

Vorlage des Flurbereinigungsplanes

11.04.2019

(vorzeitige) Ausführungsanordnung

Berichtigung des Liegenschaftskatasters

Grundbuchberichtigung

Schlussfeststellung


 

Gebietskarte

Öffentliche Bekanntmachung in der vereinfachte Flurbereinigung Gehrde, Landkreis Osnabrück

Bekanntgabe des Nachtrags 1 zum Flurbereinigungsplan und Anhörung der Beteiligten über den Nachtrag 1

 Ladung zur Bekanntgabe des Nachtrages 1 zum Flurbereinigungsplan
(PDF, 1,56 MB)

 Hinweise zur öffentlichen Auslegung
(PDF, 0,44 MB)

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Thomas Sternitzke

Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems
Osnabrück
Mercatorstraße 8
49080 Osnabrück
Tel: +49 541 503-449
Fax: +49 541 503-411

www.arl-we.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln