Niedersachen klar Logo

Vereinfachte Flurbereinigung Bensersiel

Landkreis Wittmund


Verfahrensname

Bensersiel

Verfahrensart

§ 86 FlurbG – Vereinfachte Flurbereinigung

Verfahrensnummer

2295

Teilnehmerzahl

147

Größe des Flurbereinigungsgebietes

1.103 ha

Schwerpunktziele

In dem nach § 86 FlurbG fortzuführenden Teilbereich des mit Urteil des OVG Lüneburg vom 25.02.2015 aufgehobenen Unternehmensverfahrens Bensersiel sollen die geplanten Maßnahmen der Agrarstrukturverbesserung weiterhin ermöglicht werden.

Nebenziele

  • Arrondierung von Flächen.
  • Ausbau von Wegen, die den heutigen Ansprüchen nicht mehr genügen.
  • Unterstützung des Landkreises Wittmund bei der Beschaffung der Trassenflächen für den geplanten Radweg entlang der L 5.

Verfahrensablauf

Verfahrensschritt

Datum/Jahr

Anordnung der Flurbereinigung

20.12.2002

Feststellung der Wertermittlungsergebnisse

15.06.2005

Planfeststellung/ Genehmigung des Planes über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen

15.12.2004

vorläufige Besitzeinweisung

Vorlage des Flurbereinigungsplanes

(vorzeitige) Ausführungsanordnung

Berichtigung des Liegenschaftskatasters

Grundbuchberichtigung

2022

Schlussfeststellung

2023

 

Gebietskarte

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Herr Gerd Bohlen, Projektleiter

Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems
Aurich
Oldersumer Straße 48
26603 Aurich
Tel: +49 4941 176-247
Fax: +49 4941 176-288

www.arl-we.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln